Oberpfalz

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Karibik in Bayern: Freizeit am Monte Kaolino im Bayerischen Jura

35 Millionen Tonnen Quarzsand türmen sich zu einem 120 Meter hohen Berg auf - das ist der Monte Kaolino im Stadtgebiet Hirschau in der Oberpfalz. Ursprünglich ein Abfallprodukt bei der Gewinnung von Kaolin, wurden der Berg und das umliegende Gelände schon in den 1950er Jahren in ein Freizeitgelände umgewidmet.

Die Oberpfalz ist Deutschlands Burgenland - 5.0 out of 5 based on 1 vote

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Der Oberpfälzer Wald mit einer Zeitreise ins Burgenland Bayern

So viele Burgen wie im Oberpfälzer Wald gibt es sonst nirgends in Deutschland. Im Mittelalter befanden sich im einstigen „Nordgau“ Kaiser Karls des Großen Hunderte von Befestigungen. Viele davon beherrschen die Landschaft noch heute eindrucksvoll und ziehen Besucher mit mystischer Atmosphäre und phantastischen Sagen in ihren Bann.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Jetzt kostenlose E-Bike-Karte 2013 für den Oberpfälzer Wald erhältlich

Im Oberpfälzer Wald kommen alle Radler locker über den Berg, denn im Ferienland zwischen den beiden früheren Reichsstädten Eger und Regensburg setzen Genussradler immer häufiger aufs E-Bike.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Wandern auf dem Phantastischen Karpfenweg in Kemnath

Von wegen, alle Fische schwimmen im Wasser, in Kemnath in der nördlichen Oberpfalz treffen Spaziergänger auf ihrem Weg rund um die historische Altstadt auf fliegende Fische.

Pfingstausflug ins Freilandmuseum Neusath-Perschen - 4.5 out of 5 based on 2 votes

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Naturentdeckerspaß an Pfingsten im Freilandmuseum Neusath-Perschen

Im Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath-Perschen ist die Vergangenheit quicklebendig. Hier erleben die Besucher hautnah, wie die Menschen vor 300 Jahren gelebt und gearbeitet haben. Noch weiter zurück geht die Zeitreise in den Pfingstferien, wenn sich kleine Männer unter dem Motto „Wilde Stämme – coole Typen“ auf die Spuren der Germanen und Kelten begeben, sich im Hammerwurf und Baumstamm schleudern üben, auf Wildschweinjagd gehen oder heilige Haine suchen.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

„Leberkäs´, Laptop & Lavazza“, bayerische Gastlichkeit im 24-Autohof Neumarkt

Donnerstagmittag, kurz nach zwölf. Im Schatten der großen, blauen Paulaner-Schirme sitzt eine Runde von Geschäftsleuten, gruppiert um zwei Laptops und diskutiert den anstehenden Termin. Am Nachbartisch macht ein Paar in den besten Jahren Station auf dem Weg in den Süden und genießt eine bayerische Brotzeit und ein kühles Bier. Einen Tisch weiter haben sich drei Jugendliche mit Subway-Sandwiches eingedeckt und lassen sich nach dem Essen entspannt die Sonne ins Gesicht scheinen. Bevor die offizielle Eröffnung des Paulaner-Biergartens Anfang Juni am 24-Autohof Neumarkt gefeiert werden konnte, haben die Autohofgäste dieses neue regionale Kleinod bayerischer Gastlichkeit längst für sich entdeckt.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Geführte Schneeschuhtour am Goldsteig im Katharinenthal

Naturgenuss und Gaumenfreude vereinen sich bei der Goldsteig-Wintertour durch das Katharinental im Landkreis Schwandorf.

Zum Seitenanfang
powered by Cybernex GmbH

Wir verwenden cookies auf unserer Webseite um Ihren Besuch effizienter zu gestalten und mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicken Sie deshalb auf cookies akzeptieren. Damit helfen Sie uns, die Seite und Inhalte zu verbessern. Mit anklicken akzeptieren Sie unseren cookie und der Hinweis verschwindet. Mehr zu Cookies finden Sie hier.

  Ich akzeptiere cookies der Bayernzeitung.
EU Cookie Directive Information